Auf der Südinsel von Neuseeland

Ein Aktivurlaub auf der Südinsel von Neuseeland

3-6: Christchurch

Christchurch

In der Stadt

Christchurch CathedraleChristchurch Cathedrale

Christchurch begrüsst mich mit guten sonnigen Wetter. Die alte historische Stadt wurde fünf Monate vor meiner Ankunft am 4.September 2010 von einem Erdbeben getroffen. Noch immer gibt es kleinere Nachbeben, auch wenn ich während meines Aufenthaltes keines davon spüre. Rund 3000 sollen es bis dahin gewesen sein. Auf den ersten Blick wirkt auf der Fahrt vom Flughafen alles okay. In der Innenstadt sieht es dann anders aus. Die Manchester Road ist im Zentrum unweit der Jugendherberge voll gesperrt. Die Aufräumarbeiten sind noch voll im Gange. Viele Fassaden sind beschädigt und mit Absperrgittern ist der davor liegende Bürgersteig gesperrt. Vor allem die alten historischen Gebäude sind betroffen, aufällig viele der alten Kirchen. Einige Backpacker mussten auch dran glauben.

Christchurch bietet als grösste Stadt der Südinsel gute Einkaufsmöglichkeiten und ich inspiziere besonders die Outdoorläden. Es ist gerade Weihnachtschlussverkauf. Meine Einkäufe halten sich jedoch trotz günstiger Preise mit Sonnenhut und T-Shirt in Grenzen.

Spaziergang am Avon

Punting auf dem AvonPunting auf dem Avon

Quer durch die Stadt schlängelt sich der Avon und verbindet eine ganze Reihe von kleinen und grossen Parks miteinander. An zwei Stellen gibt es die Möglichkeit sich mit einem Boot von einem "Gondolare" fahren zu lassen. Fortbewegt wird das Boot im flachen Fluss mit einem Stacken (Stab). Punting nennt sich das ganze. Ich bleibe an Land und mache mich zu Fuss auf, die Stadt zu erkunden.

Botanischer Garten und Hagley Park

DahlienDahlien

Unweit der Innenstadt liegt der 165 Hektar grosse Hagley Park. Der angrenzende botanische Garten wurde 1863 mit der Pflanzung einer Englischen Eiche gegründet. Diese inzwischen majestätisch grossen Bäume geben dem Garten sein Flair. Dazu gibt es einen Bereich mit einheimischen neuseeländischen Pflanzen. Und natürlich hat der Garten neben Gewächshäusern auch einiges an Blumen zu bieten. Farbenprächtig blühen Rhododendren, Rosen und Dahlien.

Christchurch Arts Centre

Strassenkunst am Arts CentreStrassenkunst am Arts Centre

Das Christchurch Arts Centre befindet sich in mehreren neugotischen Gebäuden, die ehemals zur University of Canterbury gehörten, und beherbergt eine ganze Reihe von Ausstellungen, Handwerks- und Kunstläden.

Am Wochenende lockt zudem ein Kleingewerbe-Markt mit örtlichen Händlern. Strassenkünstler sorgen zudem für Unterhaltung.

Kiwis in Christchurch

Direkt am Cathedral Square, mitten in der Innenstadt, gibt es mit etwas Glück die nachtaktiven, lärmempfindlichen Kiwis zu sehen. Das Kiwi Haus im "Southern Encounter Aquarium and Kiwi House" beherbergt ein Vogel-Paar, welches mit einer Führung in einem abgedunkelten Raum beobachtet werden kann. Nicht immer ist es aktiv, dann bleiben nur die Aquarien. Ich habe Glück und bekomme beide zu Gesicht.

Aktivurlaub Südinsel-Explorer

Am Montag abend beginnt meine Rundreise der Südinsel. Bis 10 Uhr muss ich das Zimmer in der YHA verlassen. Mit einem Taxi fahre ich zur Camelot Motor Lodge und habe Glück, das Zimmer ist schon frei. Treffen ist um 17 Uhr und so begebe ich mich wieder in die Stadt und statte den Kiwis einen Besuch ab.

Im Laufe des Nachmittags treffen die anderen der Gruppe ein. Nach einer Vorbesprechung in einer ruhigen Ecke des Hagley Park gehen wir zum Abendessen ins Lux de Dux am Art Centre.